Seminar 2024

Von Doris, 31. Januar 2024

„Börse, Recht und Gesundheit im Einklang“

In einer Welt, die sich ständig weiterentwickelt und zunehmend vernetzt ist, wird die Bedeutung eines ausgewogenen Gleichgewichts zwischen verschiedenen Lebensbereichen immer deutlicher. Das Streben nach Erfolg erstreckt sich über mehr als nur finanzielle Belange - es erfordert eine harmonische Integration von Börse, Recht und Gesundheit. Wie ein wohlbalanciertes Uhrwerk, in dem jedes Rädchen präzise ineinander greift, ist auch unser Streben nach persönlichem Erfolg und Wohlbefinden eng mit der Resilienz verbunden. In diesem Seminar werden wir erkunden, wie die Symbiose dieser Schlüsselbereiche nicht nur zu individuellem Wachstum, sondern auch zu einer robusten und nachhaltigen Lebensweise führen kann. Denn letztendlich ist es die Fähigkeit, Herausforderungen zu meistern und gleichzeitig das Gleichgewicht zu wahren, die uns auf dem Weg zu unseren Zielen wirklich voranbringt.

In der Einheit liegt die Kraft: Erfolgsrezept mit Börse, Recht und Gesundheit im Gleichgewicht!

Referenten:

Doris Richter und Steffen Richter (Team TrendTechnik®)
Bertram Böhm (Rechtsanwalt und Unternehmensberater)

Gastreferent:

Michael Voigt (Buchautor und Händler)

Termine:

keine Anmeldung mehr möglich: Donnerstag 06.06. - Sonntag 09.06.2024
noch freie Plätze: Donnerstag 17.10. - Sonntag 20.10.2024

Veranstaltungsort: 

Königstein in der Sächsischen Schweiz
Aktivhotel Stock & Stein, Halbestadt 13, 01824 Königstein 

Inhalte und Highlights:

  • Einblicke in die TrendTechnik®:  Erfahren Sie mehr über die Entwicklung des Fachgebietes TrendTechnik® – von den Anfängen bis zu einem Ausblick in die vielversprechende Zukunft.

  • Warum fällt Beständigkeit so schwer: Warum trägt die Frage nach der Beständigkeit im Trading so oft eine lückenhafte Definition davon und warum wird im Trading der angedachte flüssige Ablauf wieder und wieder gestört?! Welche Fragen & Abläufe und vor allem welche Blickwinkel ergeben sich daraus.

  • Gesundheit, Fitness und Börse mit Verstand: Was hat Fitness und Gesundheit mit Börse zu tun: Eine ungewöhnliche, aber spannende Verbindung zwischen persönlicher Fitness, Gesundheit und dem Börsenhandel.

  • Rechtliche Fragen zur Finanzverwaltung: Bertram Böhm gibt Ihnen praxisnahe Einblicke in rechtliche Aspekte der Finanzverwaltung. Angesprochen werden ebenso rechtliche Probleme bei der Fremd- und Eigenanlage von Vermögen, Gesellschaftsrecht sowie Erbrecht und Schenkungssteuerrecht.

  • Plane den Handel und handle den Plan: Lernen Sie die Bedeutung einer durchdachten Handelsstrategie kennen und wie Sie diese erfolgreich umsetzen.

  • Philosophische Einblicke: kleine individuelle Aufstellungsarbeit, Coaching-Methoden, Selbstanalyse, etc.

  • Reflexionsrunde zum Abschluss des Seminars: Ermöglicht den Teilnehmern ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zu teilen, Feedback zu geben und das Gelernte zu verarbeiten. Sie fördert das persönliche Wachstum und rundet das Seminar thematisch ab.

Neben inspirierenden Vorträgen bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, aktiv am Seminar teilzunehmen. Dazu gehört unter anderem gemeinsame Freizeitgestaltung sowie gemütliche Beisammensein in der malerischen Sächsischen Schweiz.

Begleiten Sie uns auf dieser einzigartigen Reise, um Ihr Wissen zu erweitern, inspiriert zu werden und eine harmonische Verbindung zwischen Börse, Recht und Gesundheit zu entdecken.

Wir freuen uns darauf, Sie beim Seminar begrüßen zu dürfen!

Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 20 Seminarteilnehmer

Anmeldung:

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Information zur Veranstaltung

"Börse, Recht und Gesundheit im Einklang"

Referenten und Veranstalter:
Doris Richter und Steffen Richter (Team TrendTechnik®)
Bertram Böhm (Rechtsanwalt und Unternehmensberater)

Gastreferent:
Michael Voigt (Buchautor und Händler)

Veranstaltungsort:
Königstein (in Sachsen - Sächsische Schweiz) - Seminar im Aktiv Hotel Stock & Stein

Teilnehmerpreis:
1.963,50 € (inklusive MwSt. - 1.650,00 € Netto) 
Im Preis enthalten: Seminargebühr, Mittagessen (3 Gang), Abendessen (Buffet), Kaffeepause

Persönliche Angaben
Seminartermin

Die Veranstaltung wird im Juni (keine Anmeldung mehr möglich) und im Oktober (freie Plätze verfügbar) durchgeführt. Wähle einen Termin:

Donnerstag 17.10. - Sonntag 20.10.2024

Unser Seminar entführt Sie an einen Ort, der nicht nur fachliche Erkenntnisse, sondern auch Erholung bietet – in einer der malerischsten Regionen der Sächsischen Schweiz. Aufgrund der hohen Nachfrage sind Unterkünfte hier schnell vergriffen. Daher empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung Ihrer Übernachtung. Es stehen verschiedene Optionen zur Auswahl, darunter Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze.

Für unsere Seminarteilnehmer konnten wir einige Zimmer reservieren, die direkt im Hotel gebucht werden können.

  • Seminar vom 17.10. bis 20.10.2024 im Aktivhotel Stock & Stein (buchbar bis Ende Juli 2024)

Wir empfehlen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, um sich einen komfortablen Aufenthalt in unmittelbarer Nähe zum Seminarort zu sichern. Genaue Adresse und das dazugehörige Codewort bekommen sie nach Absenden der Anmeldung.

Nachdem Sie Ihre Anmeldung abgeschickt haben, bitten wir Sie, auch unseren Teilnehmer-Fragebogen auszufüllen. Dieser kurze Fragebogen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, ist jedoch äußerst hilfreich, um uns bereits im Vorfeld ein besseres Verständnis über die Teilnehmer zu verschaffen. Ihre Angaben ermöglichen es uns, das Seminar optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Allgemeine Geschäftbedingungen

Gegenstand des Vertrags

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungen der Bürgerschulung.de im Rahmen von Schulungen regeln die Erbringung von Schulungsleistungen. Die Vertragsleistungen und die Teilnahme-Voraussetzungen sind im jeweiligen veröffentlichten Seminar-PDF bzw. unserer Website enthalten.
Vertragspartner sind die Veranstalter der Schulungen (Seminare) sowie der zur Schulung (Seminar) angemeldete Teilnehmer.

Anmeldung

Ein Vertrag zur Teilnahme an einer bezeichneten Schulungsveranstaltung kommt durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars in elektronischer oder Schriftform seitens des Kunden und Zusendung einer Anmeldebestätigung (PDF per Email) durch den Veranstalter zustande.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl bei unseren Seminaren ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung

Die Anmeldung wird nach Erhalt unter Berücksichtigung freier Seminarplätze fix gebucht. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Drei Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie eine persönliche Einladung inklusive Rechnung.

Teilnehmerbeitrag

Die Seminargebühr schließt die Seminarteilnahme, Seminarunterlagen und Erfrischungen (ausgenommen sind die Getränke während des Mittagsbüffets) ein.
Nicht eingeschlossen sind Reise- und Aufenthaltskosten des Teilnehmers. Es gelten die am Tag der Bestellung gültigen Seminarpreise. Der Seminarpreis wird generell zuzüglich Mehrwertsteuer vor Beginn des Seminars als Honorarnote gestellt. Honorarnoten sind bei Erhalt ohne Abzug zahlbar. Ist ein Zahlungseingang nicht vor Seminarbeginn zu verzeichnen, so kann der Veranstalter dem Seminarteilnehmer die Teilnahme an diesem Seminar verweigern. Hinweis: Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen erfolgen nicht.

Steuerliche Absetzbarkeit

Aufwendungen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung können steuerlich absetzbar sein, wenn sie im Zusammenhang mit der ausgeübten oder damit verwandten beruflichen Tätigkeit stehen. Unselbstständig Erwerbstätige können ihre Weiterbildungskosten, d.h. die Bruttobeträge der Rechnung, im Sinne von Werbungskosten in der Jahressteuererklärung anführen.

Schulungsleistungen

Art und Umfang der Schulungsleistungen sind in den Leistungsbeschreibungen enthalten; geringfügige inhaltliche Abweichungen bleiben vorbehalten.
Die in den einzelnen PDFs näher beschriebenen Schulungen werden von dem Veranstalter in externen Konferenzhotels durchgeführt. Der genaue Ort und die Zeit der Durchführung der Präsenzseminare werden auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Seminarabsage

Der Veranstalter ist berechtigt, von dem Vertrag kurzfristig zurückzutreten, sofern sich bis zu diesem Zeitpunkt eine nicht hinreichende Teilnehmerzahl für das Seminar angemeldet hat. Als nicht hinreichend gilt grundsätzlich eine Teilnehmerzahl von weniger als 10 Personen. Der Veranstalter steht es jedoch im Einzelfall frei, Seminare auch mit einer geringeren Anzahl angemeldeter Teilnehmern durchzuführen. Hat der Teilnehmer bereits Seminargebühren an den Veranstalter gezahlt, werden ihm diese in gezahlter Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Änderung im Seminarprogramm

Unsere Seminare sind sehr langfristig geplant, weshalb es in Ausnahmefällen zu Änderungen des Seminarprogramms, etwa hinsichtlich des Veranstaltungsorts/ - termine oder der Referenten, kommen kann, die wir uns vorbehalten müssen. Der Veranstalter wird dabei den Teilnehmer über die Verlegung oder die Absage informieren. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Stornobedingungen

Da Seminarplätze nicht kurzfristig nach besetzt werden können, müssen wir für Abmeldungen ab vier Wochen vor Seminarbeginn 50 % und vierzehn Werktage vor Seminarbeginn 100% Stornogebühr berechnen. Vom Vertrag muss schriftlich zurückgetreten werden. Kann der Teilnehmer nicht an dem Seminar teilnehmen, hat er zudem die Möglichkeit, kostenlos einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Aufhebung des bereits mit dem Teilnehmer geschlossenen Vertrages erfolgt hierbei zeitlich nach Abschluss des Vertrages mit dem Ersatzteilnehmer und unter der Bedingung, dass der Vertrag zwischen dem Veranstalter und dem Ersatzteilnehmer spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn rechtswirksam zustande gekommen ist. Im Übrigen kann der Teilnehmer, sofern er nicht an dem vorgesehenen Termin an dem Seminar teilnehmen kann, das Seminar auch alternativ bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn auf einen anderen - sofern möglich - Termin umbuchen.
Bei einer nicht fristgemäßen Stornierung des Seminars bzw. im Falle eines nicht fristgemäßen Vertragsabschlusses zwischen dem Veranstalter und einem Ersatzteilnehmer oder im Falle der Nichtteilnahme ist der volle Seminarpreis zu entrichten bzw. wird der bereits gezahlte Seminarpreis nicht erstattet. Es kann dann aber ein darauffolgender Seminartermin (sofern organisiert) kostenfrei besucht werden.

Haftung

Aus der Anwendung erworbenen Fachwissens können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem Veranstalter geltend gemacht werden. Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust, die Beschädigung oder den Untergang von Sachen des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Durchführung des Seminars, soweit dies nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Veranstalters zurückzuführen ist. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse sowie sonstige, von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z. B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügung in- und ausländischer staatlicher Stellen) oder auf nicht schuldhaft verursachte technische Störungen, etwa des EDV-Systems, zurückzuführen sind. Für Buchungskosten bzw. Anreisekosten, die dem Teilnehmer im Falle einer Absage des Seminars durch dem Veranstalter entstanden sind, kann ebenfalls keine Haftung übernommen werden.

Datenschutz

Der Kunde wird hiermit gemäß Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass der Veranstalter seine vollständige Anschrift sowie weitere auftragsspezifische Details in maschinenlesbarer Form speichert und für Aufgaben, die sich aus dem Vertrag ergeben, maschinell verarbeitet.

Sonstiges:
Die Parteien verpflichten sich, Änderungen und Ergänzungen der Vertragsbedingungen schriftlich zu treffen. Dies gilt auch für das Schriftformerfordernis der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anwendbares Recht und Gerichtsstand sämtlicher unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande gekommenen Rechtsbeziehungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, soweit gesetzlich zulässig, das Landgericht Dresden.
Jeder Kunde verpflichtet sich mit der Anmeldung, nach außen Stillschweigen über jedwede während des Seminars von anderen Teilnehmern eingebrachte Arbeitsthemen oder sonstige Äußerungen zu wahren.

Königstein, 31.01.2024